Anwendung(en)

EE-xx-MKF: EINSPEISEVERGÜTUNG FÜR DIE RÜCKLIEFERUNG VON ÜBERSCHUSSENERGIE AUS MKF-ANLAGEN (BAUJAHR BIS 31.12.2005)

Der Tarif EE-xx-MKF gilt gemäss revidiertem Energiegesetz (Stand 1. Januar 2009) für die Produzenten von Elektrizität aus erneuerbarer Energie,
  • für Altanlagen gemäss Art. 7a, Abs. 1 des Energiegesetzes mit Inbetriebnahmedatum bis 31.12.2005.
  • die nach Art. 7 des Energiegesetzes als unabhängige Produzenten gelten,
  • die Übergangsbestimmungen nach Art. 28a erfüllen,
  • die Überschussenergie aus ihrer Produktion ins Netz der ENH einspeisen.

 

EE-xx-NSR: EINSPEISEVERGÜTUNG FÜR DIE ENERGIEERZEUGUNG IN NIEDERSPANNUNG AUS ERNEUERBAREN ENERGIEN FÜR NEUANLAGEN (BAUJAHR AB 1.1.2006)

Der Tarif EE-xx-NSR gilt gemäss dem aktuellen Stand des Energiegesetz für die Produzenten von Elektrizität aus erneuerbarer Energie,
  • für Neuanlagen 1) gemäss Art. 7a, Abs. 1 des Energiegesetzes mit Inbetriebnahmedatum ab 1.1.2006.
  • die nach Art. 7 des Energiegesetzes als unabhängige Produzenten gelten,
  • die Übergangsbestimmungen nach Art. 28a erfüllen,
  • oder den ökologischen Mehrwert selber vermarkten.
1) Ausnahme: KEV-Anlagen (siehe Allgemeine Tarifbestimmungen EE-xx)

PDF-Download